Der Trainingday

PDF
Drucken
E-Mail
Geschrieben von: Administrator
Mittwoch, den 10. Februar 2010 um 18:46 Uhr

Die Idee hinter dem Trainingday...

Trainingday - warum gibt es diesen Tag?

Training vermittelt Soft Skills und Fähigkeiten wie sie im Studium leider viel zu kurz kommen. Der Freiburger Trainingday soll hier Abhilfe schaffen, euch das Studium vereinfachen und auf das Berufsleben vorbereiten. Ihr habt zudem die Möglichkeit, Medizin aus verschiedensten Perspektiven zu betrachten und euch mit Themen zu beschäftigen, die über den Tellerrand des Studiums und den ärztlichen Alltag hinaus gehen. 

Mit diesem Konzept wurde übrigens auch die Studienkommission Humanmedizin überzeugt, sodass der Training Day 2008 den Lehrpreis der Universität gewonnen hat!

 

Organisiert wird der Trainingday von der Offenen Fachschaft Medizin und finanziert durch Mittel des Studiendekanats sowie durch die freundliche Unterstützung unseres Hauptsponsors der Freiburger Ärzte Consulting.

 

 

 

Wo, Wann und Wer?

Der Trainingday findet im Lehrgebäude in der Elsässer Straße statt. Es gibt insgsamt drei Workshop-Blöcke, je einen morgens und zwei nachmittags. Ihr könnt die Blöcke variabel besuchen. Dazwischen sorgen wir für ein leckeres Mittagessen sowie Kaffee und Kekse. Mitmachen können alle Freiburger Medizinstudierenden vom ersten Semester bis zum PJ. Die Workshops werden entweder von studentischen Trainern oder externen Experten geleitet. Hier findest du unser diesjähriges Programm.

Wie melde ich mich an? Trage einfach die erforderlichen Daten unter Anmeldung ein. Um Deine Anmeldung gültig zu machen musst du zwanzig Euro auf das Konto der Offenen Fachschaft Medizin überweisen, die Du am Trainingday bei der Registrierung zurückerstattet bekommst. Warum diese Überweisung? Wir müssen möglichst genau planen können wie viele Teilnehmer in den einzelen Workshops sein werden, die zehn Euro dienen nur als 'Anregung' dass ihr auch kommt ;-)

Mehr über Training

Der Trainingday und die Vermittlung von Soft Skills sind nicht nur in Freiburg gefragt.  Auch über die Ortsgrenzen hinaus engagieren sich Medizinstudierende innerhalb der Trainingssparte der bvmd - der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland.

Du hast Lust auf mehr? Unter http://bvmd.de/arbeit/training/ findest Du Informationen zur Arbeit der bvmd-Trainer sowie zu deutschlandweiten Seminaren und Workshops.

Es soll noch weiter gehen? Medizinstudierende trainieren einander auch weltweit in unterschliedlichsten Fähigkeiten. Hier findest du weitere Informationen: https://ifmsa.org/trainings/
Aktualisiert ( Montag, den 15. Oktober 2018 um 14:38 Uhr )